Haselau teilt sich in die Ortsteile Haselau, Hohenhorst, Altendeich und Kreuzdeich auf. Früher gehörte auch das in einer Sturmflut in der Elbe versunkene Dorf Bishorst zur Gemeinde Haselau. Die Gemeinde Haselau hat eine spätromanische Kirche, ein Dorfmuseum, einen Golfplatz, einen Yachthafen, ein Freizeitgelände, zwei Galerien, eine Hengststation, Gastwirtschaften, Cafés und ein Hotel. Haselau wurde am 29.03.1224 erstmals urkundlich erwähnt. Bewohnt ist dieser Teil der Elbmarschen jedoch seit über 2000 Jahren.

Bürgermeister Rolf Herrmann

Willkommen in Haselau